Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Insbesondere mit Blick auf die EnEV 2012 gewinnen Alternative und/oder Regenarative Energien eine immer größere Bedeutung. Neben den Themen Solar/Photovoltaik, Holzpellets und Festbrennstoffkessel widmen wir uns vor allem dem Thema Blockheizkraftwerk (BHKW).

BHKW´s erzeugen Strom. Die dabei anfallende Wärme wird als „Abfallprodukt“ für die Beheizung verwendet und nicht über den Schornstein vergeudet. Es erfolgt dabei eine effiziente Nutzung von Energie. Während BHKW bisher eher im industriellen Bereich oder für die Stromerzeugung und Beheizung großer Wohnanlagen eingesetzt wurden, ist der Einsatz im Ein- oder Mehrfamilienhausbereich durch die Entwicklung sogenannter Mini- oder Mikro-BHKW´s (Mini-, Mikro-Kraft-Wärme Kopplung (KWK)) heute eine ernst zu nehmende Alternative gegenüber herkömmlichen Energieversorgungskonzepten.

Der Einsatz ist sowohl im Neubau als auch im Sanierungsbau möglich. Der Wirkungsgrad der Mini und Mikro KWK liegt mit 80% bis 90% vergleichsweise hoch, so dass zusätzlich eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes erzielt wird. Zusätzlich wird der primärenergetische Aufwand reduziert, d. h. der Aufwand, der für die Erzeugung von Strom und Wärme erforderlich ist („Input“) wird minimiert (bei vergleichsweise hohem „output“). Ein Faktor, der insbesondere in Zeiten sinkender fossiler Rohstoffvorkommnisse und damit einhergehender steigender Preise zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Neben unseren Fachingenieuren haben wir einen Partneringenieur, der sich dem Thema BHKW-Technik als Experte ausschließlich verschrieben hat und den wir bei Bedarf beratend hinzuziehen. Erste Informationen erhalten Sie bereits hier: www.ermen-engineering.de

Wenn Sie eine erste ungefähre Vorstellung davon erhalten möchten, wie viel Sie mit Solarenergie durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach verdienen können, kann Ihnen der Solarrechner unter Heizkostenrechner (Quelle: SHK-Journal [news@shk-journal.de] 11/2011) in wenigen Schritten weiterhelfen.